Dienstag, 12. August 2014

Einschläge hinterlassen Krater

... so auch im Fall von Überspannung durch einen nahen Blitzeinschlag.


Es handelt sich um ein LAN-Chip der Firma Realtek, der in einem Netgear AV200 Powerline Adapter verbaut wurde. Die Überspannung hat kurzerhand das Chip-Die aus dem Gehäuse gesprengt.
Sie trat vermutlich auf der DSL-Leitung auf. Der Router hat ebenfalls, jedoch ohne mechanische Schäden, das Zeitliche gesegnet. Zuvor ließ er es sich jedoch nicht nehmen, die Überspannung an das LAN weitergegeben. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen